Mit Siri die Alarmanlage steuern

Eine Alarmanlage im Haus ist für viele Eigenheimbesitzer ein Muss. Die EiMSIG „EnOcean“- Fenstersensoren-Familie ist derzeit mit rund zwanzig Smart-Home-Systemen kompatibel, und die Kompatibilitätsliste wird beständig weiterentwickelt. Neuester Zugang ist zum Beispiel MiniSafe von Eltako Electronics. Eine weitere, neue Funktion freut vor allem die Nutzer von Apple-Produkten: Seit Januar 2019 lässt sich Siri mit der EiMSIG-App verbinden. Über die Sprachsteuerung können Nutzer die EiMSIG-Alarmanlage aktivieren oder deaktivieren.

EiMSIG und Siri sichern das Haus

Siri ist der Sprachassistent von Apple und läuft auf den verbreiteten Betriebssystemen iOS, macOS, watchOS und tvOS. Durch diese neue Kooperation sind wir nun weltweit der erste Hersteller von Funk-Alarmanlagen mit Siri-Sprachsteuerung. Dabei ist uns auch hier die Sicherheit besonders wichtig: Möchte der Nutzer seine Alarmanlage im Haus mit seiner Stimme aktivieren oder deaktivieren, muss er sich zuerst zwingend legitimieren. Das funktioniert durch eine Freischaltungs- und Sperrfunktion – entweder durch Face ID-Kontrolle oder Fingerprint (Touch ID). Damit wird ausgeschlossen, dass sich jemand Fremdes am mobilen Endgerät bedient und heimlich die Alarmanlage manipuliert.

Wie kommt Siri in der Alarmanlage am Haus zum Einsatz?

Ein Beispiel: Der Nutzer rüstet sein Eigenheim mit der EiMSIG-Alarmanlage „TouchDisplay“ aus und installiert in diesem Zuge die Fenstersensoren, die sich im Fensterrahmen verstecken. Per „EnOcean-Funkstandard“ – völlig ohne oft unsichere Cloud-Nutzung – meldet der Sensor nun an das zentrale Bedienfeld, ob die Fenster offen, geschlossen oder gekippt sind. Bei einem Hebelversuch – auch bei gekippten Fenstern – wird sofort der Alarm ausgelöst, die Rollläden fahren nach unten. Das alles kann der Nutzer manuell über sein TouchDisplay an- und ausschalten. Alternativ legitimiert er sich bei Siri und aktiviert die Anlage mit seiner Stimme über das Smartphone – auch von unterwegs. Eine Kurzanleitung zur Installation ist auf unserem Youtube-Kanal zu finden.

Übrigens: Die EiMSIG-Alarmanlage TouchDisplay wird in Deutschland produziert und ist ausgestattet mit einer deutschen Ersatzteilgarantie. Wer sich über die Siri-gesteuerte Alarmanlage für das Haus informieren will, findet bei unseren Vertriebspartnern in ganz Deutschland kompetente Beratung.

Scroll to Top