Skip to main content
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Eimsig Alarmanlage mit HomeKit

Ferienzeit ist Einbruchszeit

7. Jul 2021
Ratgeber

Die Sommerferien stehen vor der Tür, und die meisten von Euch wollen sicherlich verreisen. Damit Euer Zuhause in Eurer Abwesenheit sicher bleibt, haben wir für Euch einige Tipps gesammelt! Lest doch mal rein!

Rollläden besser oben lassen

Das ist für viele von Euch sicherlich auch so eine Kindheitserinnerung: Vor der Abfahrt in den Urlaub wurden alle Rollläden heruntergelassen und erst nach dem Urlaub wieder hochgezogen. So war das Haus vermeintlich gut vor Einbrechern geschützt. Inzwischen weiß man, dass das keine besonders gute Idee ist! Denn Rollläden sind kein Einbruchschutz, sie locken den Täter vielmehr an, wenn sie tagelang auch tagsüber heruntergelassen sind. Deswegen empfehlen wir Zeitschaltuhren. So könnt Ihr festlegen, wann die Rollläden hoch- und herunterfahren. Dasselbe gilt auch für Licht. Geht es regelmäßig an und aus, wirkt das Haus belebt – und der Einbrecher wird abgeschreckt.

Rund ums Haus

Sagt Euren Nachbarn Bescheid, wenn Ihr verreist und bittet sie, ein Auge auf Euer Zuhause zu haben. Lasst regelmäßig Eure Briefkästen leeren und die geleerten Mülltonnen wieder an den Platz zurückzustellen. Auch sonst schadet es nicht, das Haus drumherum etwas belebter aussehen zu lassen - mit ein paar alten Schuhen vor der Tür oder etwas Kinderspielzeug im Garten. Wir empfehlen zudem Lampen mit Bewegungsmeldern, die angehen, sobald jemand das Grundstück betritt. Besonders wichtig generell: Versteckt keine Schlüssel am Haus. Einbrecher kennen die meisten Verstecke.

Wir sind dann mal weg …

Vermeidet es, Informationen zu Eurer Abwesenheit auf dem Anrufbeantworter zu hinterlassen. Und auch bei Instagram und Facebook solltet Ihr sparsam mit Euren Urlaubsbildern sein.

Technische Sicherung von Wohnungen und Häusern

Auf dem Markt gibt es viele Einbruchschutzprodukte: Abschließbare Griffoliven für die Fenster, Querverstrebungen für die Haus- und Nebeneingangstüren und vieles mehr. Gerade Fenster und Balkontüren müssen gut gesichert sein, denn sie sind die Schwachstellen im Haus.

Wir sind die Fachleute für elektronische Fenster- und Türsicherung mit Sensoren. Der Vorteil: Beim ersten Hebelversuch wird bereits der Alarm ausgelöst – noch bevor der Täter in das Haus gelangen kann. Ihr habt über eine App Euer Zuhause im Blick, könnt sogar Rollläden und Lichter ins System integrieren und von überall steuern. Unsere Hausüberwachung ist HomeKit-fähig, Ihr könnt also die Home App nutzen oder auch unsere Eimsig Remote App, um Euer Zuhause zu überwachen und zu steuern.

Haben wir Euer Interesse geweckt? Unser System eignet sich auch zum Selbsteinbau für die technisch versierten unter Euch. Selbstverständlich stehen wir Euch für Fragen, Beratung, Angebot und Montage gerne zur Verfügung. Auf unserem Videoportal könnt Ihr Euch über unsere Hausüberwachung informieren. Oder stöbert gerne mal durch unseren Blog! Unter der Kategorie Ratgeber findet Ihr einige Erfahrungsberichte anderer Kunden.     

Wir sind Eimsig.
Ein Familienunternehmen mit Tradition.
Wir sind Eimsig. Ein Familienunternehmen mit Tradition.
10.000+

Kunden vertrauen unserem Alarmsystem.

220.000

Fenstersensoren sorgen für die Sicherheit in vielen Häusern in Deutschland, Österreich und der Schweiz.