Mehr Infos PV-Anlagen+Speicher | EimsigSkip to main content
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Für Gewerbekunden – attraktive Leasingangebote*

Für Privatkunden – 0% Finanzierung**

Sicher und autark durch jede Krise

 
 

Autark sein
mit der eigenen Photovoltaikanlage

Autark sein mit der eigenen Photovoltaikanlage

Die derzeitigen Preise für Energie und Strom stellen viele Haushalte vor eine immense Herausforderung. Viele Kunden möchten zukünftig im Strombereich autark sein. Hinzu kommt das Thema Energiewende, das jeden Tag wichtiger wird.

Die Idee, etwas Gutes für die Umwelt zu tun und gleichzeitig den Strompreis zu senken, macht das Thema Photovoltaik attraktiver denn je. Aufgrund dieser hohen Nachfrage haben wir unser Portfolio um Photovoltaikanlagen ergänzt.

 

Clever Energie sparen

Wer bereits ein Eimsig Smart Home nutzt, kann die Photovoltaikanlage ganz einfach integrieren und damit Energie sparen. Dank hinterlegter Automationen erkennt das System, wann es einen Stromüberschuss gibt – also mehr Strom erzeugt als verbraucht wird. Dann schaltet es bestimmte Elektrogeräte, wie beispielsweise die Waschmaschine oder den Trockner, automatisch an. Entsteht überschüssiger Strom, lädt die Wallbox das E-Auto automatisch, wenn das Fahrzeug angeschlossen wurde.

 
 

Drei Gründe für unsere Photovoltaikanlagen

 
Strom nutzen, wenn man ihn braucht
Hochwertiges PV-Modul
Strom überall nutzen dank virtueller Cloud

Ein Stromspeicher speichert den überschüssigen Strom, den die Photovoltaikanlage erzeugt hat. Damit lässt er sich auch später noch nutzen, zum Beispiel abends, wenn der Energieverbrauch des Haushalts steigt.

 

Ein Stromspeicher speichert den überschüssigen Strom, den die Photovoltaikanlage erzeugt hat. Damit lässt er sich auch später noch nutzen, zum Beispiel abends, wenn der Energieverbrauch des Haushalts steigt.

 

Ein Stromspeicher speichert den überschüssigen Strom, den die Photovoltaikanlage erzeugt hat. Damit lässt er sich auch später noch nutzen, zum Beispiel abends, wenn der Energieverbrauch des Haushalts steigt.

 

Unsere Photovoltaikanlagen sind mit besonders hochwertigen Doppelglas-Modulen ausgestattet, die die Solarzellen effektiv vor mechanischer Belastung schützen und das Eindringen von Feuchtigkeit verhindern. Damit eignen sie sich sogar für schneereiche und windige Gebiete. Wo Sonne ist, ist auch Schatten: Das automatische Verschattungsmanagement verhindert Ertragsverluste durch Verschattung.

 

Unsere Photovoltaikanlagen sind mit besonders hochwertigen Doppelglas-Modulen ausgestattet, die die Solarzellen effektiv vor mechanischer Belastung schützen und das Eindringen von Feuchtigkeit verhindern. Damit eignen sie sich sogar für schneereiche und windige Gebiete. Wo Sonne ist, ist auch Schatten: Das automatische Verschattungsmanagement verhindert Ertragsverluste durch Verschattung.

 

Unsere Photovoltaikanlagen sind mit besonders hochwertigen Doppelglas-Modulen ausgestattet, die die Solarzellen effektiv vor mechanischer Belastung schützen und das Eindringen von Feuchtigkeit verhindern. Damit eignen sie sich sogar für schneereiche und windige Gebiete. Wo Sonne ist, ist auch Schatten: Das automatische Verschattungsmanagement verhindert Ertragsverluste durch Verschattung.

 

Der erzeugte Strom wird in einer Cloud gespeichert. Kommt es zu einem Stromausfall, versorgt der Stromspeicher das Zuhause weiter. Der Nutzer kann zudem von mehreren Standorten aus auf den selbst erzeugten Strom zugreifen.

Ein weiterer Vorteil der Cloud: Überschüssiger Strom aus dem Sommer lässt sich im Winter unkompliziert nutzen.

 

Der erzeugte Strom wird in einer Cloud gespeichert. Kommt es zu einem Stromausfall, versorgt der Stromspeicher das Zuhause weiter. Der Nutzer kann zudem von mehreren Standorten aus auf den selbst erzeugten Strom zugreifen.

Ein weiterer Vorteil der Cloud: Überschüssiger Strom aus dem Sommer lässt sich im Winter unkompliziert nutzen.

 

Der erzeugte Strom wird in einer Cloud gespeichert. Kommt es zu einem Stromausfall, versorgt der Stromspeicher das Zuhause weiter. Der Nutzer kann zudem von mehreren Standorten aus auf den selbst erzeugten Strom zugreifen.

Ein weiterer Vorteil der Cloud: Überschüssiger Strom aus dem Sommer lässt sich im Winter unkompliziert nutzen.

 
 
Sicher und unabhängig auch bei Stromausfall

In der Regel können wir uns auf unser Stromnetz verlassen. Doch seit der Energiekrise machen sich immer mehr Unternehmen, Städte, Gemeinden und Bürger Sorgen um einen möglichen Blackout. Davor können Sie sich schützen. Wir bieten Ihnen eine 3-phasige Ersatzstromversorgung für das gesamte Hausnetz, die sich bei Sonnenschein automatisch wieder nachlädt.



Gerne erstellen wir Ihnen ein individuelles Angebot.

 
Sicher und unabhängig auch bei Stromausfall

In der Regel können wir uns auf unser Stromnetz verlassen. Doch seit der Energiekrise machen sich immer mehr Unternehmen, Städte, Gemeinden und Bürger Sorgen um einen möglichen Blackout. Davor können Sie sich schützen. Wir bieten Ihnen eine 3-phasige Ersatzstromversorgung für das gesamte Hausnetz, die sich bei Sonnenschein automatisch wieder nachlädt.


Gerne erstellen wir Ihnen ein individuelles Angebot.

 

Starke Partnerschaften sorgen für kurze Lieferzeiten

Starke Partnerschaften sorgen für kurze Lieferzeiten

Um die schnelle und termingerechte Lieferung und Bereitstellung der Photovoltaikanlagen sicherzustellen, arbeiten wir mit unserem Kooperationspartner Energiekonzepte Deutschland zusammen. Hier werden ausschließlich Zellen renommierter Hersteller verbaut. Die Speicher werden in Deutschland hergestellt. Auf jede gekaufte Solaranlage gibt es 20-30 Jahre Garantie.

 
 

KfW-Förderungsmöglichkeiten für‘s smarte Zuhause

KfW-Förderungsmöglichkeiten für‘s smarte Zuhause

Die KfW fördert viele Smart Home-Maßnahmen im Rahmen von Zuschüssen für Einzelmaßnahmen oder zinsgünstigen Krediten. Die entsprechenden Fördermöglichkeiten finden Sie in den verschiedenen KfW-Programmen. Mit dem Förderkredit 159 - Altersgerecht umbauen - können Sie bis zu 50.000 Euro zu einem effektiven Jahreszins von 0,04 Prozent aufnehmen. Der Kredit richtet sich an alle, die ihre Wohnung barrierefrei umbauen, die barrierefrei umgebauten Wohnraum als Ersterwerber kaufen oder den Einbruchschutz ihrer Immobilie erhöhen wollen. Alternativ können Sie auch Zuschüsse beantragen, zum Beispiel den Zuschuss zur Barrierereduzierung (455-B) oder den Zuschuss zum Einbruchschutz (455-E). Die KfW fördert beispielsweise Rollladensteuerung, Heizungs- und Lichtsteuerung, Fenster- und Türsensoren sowie Türsprechanlagen, E-Auto-Ladestationen und vieles mehr. Wichtig: Kredit oder Zuschuss müssen vor Beginn der Maßnahme beantragt werden! Erst dann können Sie Ihr Vorhaben umsetzen. Für Fragen zu KfW-Krediten oder Zuschüssen für die Eimsig Produkte stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

 

 

Angebot anfordern

Bitte füllen Sie die mit * gekennzeichneten Felder vollständig aus, damit wir Ihre Anfrage bestmöglich bearbeiten können. Wir behandeln Ihre Daten selbstverständlich vertraulich.

1. Ihre Daten
Persönlicher Kontakt zu unseren Kunden und Interessenten ist uns sehr wichtig.
Deshalb rufen wir Sie gern zurück, um mit Ihnen Ihre Themen zur Haussicherheit zu besprechen.
Ja, ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und bin damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten elektronisch erhoben und gespeichert werden. Meine Daten werden dabei nur streng zweckgebunden zur Bearbeitung und Beantwortung meiner Anfragen verwendet. Ich bin damit einverstanden, dass EiMSIG mich telefonisch oder per E-Mail bezüglich meiner Anfragen kontaktiert. Mit dem Klick auf den Button "Speichern und weiter" erkläre ich mich mit der Verarbeitung einverstanden.

* Bonität vorausgesetzt. Ein Angebot der Würth Leasing GmbH & Co.KG, Breitensteinstraße 2, 73095 Albershausen
** Bonität vorausgesetzt. Ein Angebot der Santander Consumer Bank AG, Santander-Platz 1, 41061 Mönchengladbach
  

Wir sind Eimsig.
Ein Familienunternehmen mit Tradition.
Wir sind Eimsig. Ein Familienunternehmen mit Tradition.
12.000+

Kunden vertrauen unserem Alarmsystem.

225.000+

Fenstersensoren sorgen für die Sicherheit in vielen Häusern in Deutschland, Österreich und der Schweiz.