Skip to main content
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Für ein sicheres Zuhause! Mit einer guten Alarmanlage können Hausbesitzer beruhigt schlafen, sorglos in den Urlaub fahren und ihren Alltag vereinfachen.

Sieben Merkmale einer guten Alarmanlage

20. Jan 2020
Einbruchschutz

Eine gute Alarmanlage reagiert vor dem Einbruch und ist einfach zu bedienen

Wie in vielen anderen Bereichen sind auch bei Alarmanlagen hochwertige Lösungen und weniger lohnende Produkte auf dem Markt erhältlich. Daher geben wir hier einen kurzen Überblick, was eine gute Alarmanlage leisten sollte und welche Vorteile der Nutzer davon hat.

Alle Zustände erkennen

Gute Alarmanlagen beinhalten eine gebündelte Zustandserkennung. Darunter fallen beispielsweise bei den Fenstern die Zustände offen, geschlossen, gekippt und Glasbruch. Wenn eine Alarmanlage nicht all diese Stadien erkennt, geht dies auf Kosten der Sicherheit.

Umfassende Fenstersicherung: Rahmen und Glas

Nur das Glas eines Fensters abzusichern, macht keinen Sinn, da auch der Rahmen aufgehebelt werden kann. Eine gute Alarmanlage muss also beides sichern.

Prävention ist alles

Was nützt eine Sirene, wenn sie erst losgeht, wenn der Einbrecher bereits im Haus ist? Die EiMSIG-Alarmanlage löst schon beim allerersten Einbruchsversuch an Fenster oder Tür Alarm aus. Sofort fahren die Rollläden herunter und verwehren so den Zugang zum Haus. Gleichzeitig ertönt eine laute Sirene, und das Licht im Haus wird überall angeschaltet. Damit sitzt der Einbrecher auf dem Präsentierteller.

Ein Produkt sichert alles

Fenster, Türen, Balkontüren, Garageneinfahrten - an einem Haus gibt es mehr als einen Zugang zu sichern. Man sollte dafür aber nie mehr als eine Alarmanlage im Betrieb haben. Unser Modell TouchDisplay beispielsweise schließt alle Komponenten über Funk in einem Gerät zusammen. Alles lässt sich mit einer einzigen App per Smartphone oder der zentralen Bedieneinheit kontrollieren.

Bewegungsfreiheit

Eine gute Alarmanlage muss auch bei gekippten und geöffneten Fenstern ihren Dienst tun. Die EiMSIG-Modelle sind dazu in der Lage. Sie überwachen das Haus auf Wunsch vollumfänglich und lassen dabei uneingeschränkte Bewegungsfreiheit zu.

Bequeme Bedienung und Installation

Eine gute Alarmanlage sollte bequem zu bedienen sein. Unsere Anlage ist HomeKit-kompatibel und lässt sich sowohl per Siri als auch per Alexa steuern. Die Installation ist ebenfalls einfach und klappt selbst ohne teure Hilfe vom Fachmann.

Privatsphäre schützen

"Und nicht zuletzt ist auch die Datensicherheit wichtig", erklärt EiMSIG-Geschäftsführer Florian Schmidt. "Unsere Alarmanlage bietet hohe Privatsphäre, da keinerlei Datenspeicherung in einer Cloud erfolgt. Zudem ist unser Produkt komplett Made in Germany."

Wir sind Eimsig.
Ein Familienunternehmen mit Tradition.
Wir sind Eimsig. Ein Familienunternehmen mit Tradition.
10.000+

Kunden vertrauen unserem Alarmsystem.

220.000

Fenstersensoren sorgen für die Sicherheit in vielen Häusern in Deutschland, Österreich und der Schweiz.