Skip to main content
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Einbrecher hebelt Fenster auf

So schreckt man Einbrecher ab

12. Jun 2020
Einbruchschutz

Jeder von uns kennt es: Der ersehnte Sommerurlaub oder der Kurztrip im Wellnesshotel stehen vor der Tür. Doch ein mulmiges Gefühl bleibt, wenn man das eigene Zuhause ungeschützt zurücklässt. Dabei können neben moderner Sicherheitstechnik an Fenstern und Türen schon einfache und kostengünstige Mittel Einbrecher abschrecken. Müssen solche Vorsichtsmaßnahmen immer gleich teuer sein? Nicht unbedingt!

Licht steuern – mit der Zeitschaltuhr

Eine kostengünstige Variante, um das Zuhause belebt aussehen zu lassen, ist der Kauf einer Zeitschaltuhr. Mit Ihr können zu bestimmten Zeiten Lichter ein- und ausgeschaltet werden. Auch Fernseher oder Radio lassen sich automatisiert anschalten und täuschen so die Anwesenheit der Bewohner vor.  

Zeitgesteuerte Rollläden

Für die Rollläden gilt dasselbe, wie für das Licht: Mit Zeitsteuerung gaukelt man die Anwesenheit vor. Die Rollläden lassen sich so terminieren, dass sie morgens nach oben gehen und abends wieder nach unten. Das erweckt den Eindruck, als wären die Bewohner zuhause und würden die Rollläden selbst bedienen.

Bewegungsmelder

Bewegungsmelder auf dem Grundstück oder den Wegen zur Haustür schalten automatisch das Licht an, sobald sich eine Person dem Gebäude nähert. So hat man als Bewohner auf dem Weg zum Haus immer Licht, und den Einbrecher schreckt es ab.

Briefkasten nicht überquellen lassen

Wenn Sie in den Urlaub fahren, sorgen Sie dafür, dass Ihr Briefkasten regelmäßig geleert wird. Denn ein überquellender Briefkasten ist für Einbrecher ein Indiz dafür, dass niemand zuhause ist.

Gute Nachbarschaft pflegen

Geben Sie Ihren Nachbarn Bescheid, wenn Sie in den Urlaub fahren und bitten Sie sie, ein Auge auf das Zuhause zu haben.

Wenn Sie all diese Maßnahmen miteinander kombinieren, haben Sie gut vorgebeugt. Wenn Sie noch sicherer sein wollen, empfiehlt sich die Anschaffung einer Alarmanlage, die auch von unterwegs aus steuerbar ist. So haben Sie immer den Überblick und ein sicheres Gefühl - ganz egal, wo sie sind. Infos zu den Eimsig Alarmanlagen gibts hier: https://www.eimsig.de/alarmanlagen

 

Wir sind Eimsig.
Ein Familienunternehmen mit Tradition.
Wir sind Eimsig. Ein Familienunternehmen mit Tradition.
10.000+

Kunden vertrauen unserem Alarmsystem.

220.000

Fenstersensoren sorgen für die Sicherheit in vielen Häusern in Deutschland, Österreich und der Schweiz.