Mehr Infos Weihnachtsbeleuchtung schreckt Einbrecher ab | EimsigSkip to main content
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Alarmanlage schreckt Einbrecher ab

Weihnachtsbeleuchtung schreckt Einbrecher ab

9. Dec 2021
Smart Home

Viele von Euch, die unser System kennen und nutzen, wissen, dass der Alarm bereits beim ersten Hebelversuch des Einbrechers ausgelöst wird und nicht erst dann, wenn er schon im Haus ist. Zeitgleich gehen alle Lichter im Haus an und schrecken den Einbrecher zusätzlich ab. Und das gilt nicht nur für die Lichter im Haus! Auch ums Haus herum darf es gerne hell werden – und warum hierzu nicht die Weihnachtsbeleuchtung nutzen😊 Wie das geht, erfahrt Ihr im Blog!

Rollläden runter, Lichter an, Alarm an: Das alles passiert beim Einbruch

Die Eimsig Alarmanlage bietet folgende Szenarien: Versucht ein Einbrecher, in das Haus zu gelangen, indem er Fenster oder Türen aufhebelt oder einschlägt, wird umgehend der laute Außenalarm ausgelöst. Zeitgleich gehen überall im Haus die Lichter an und die Rollläden fahren herunter. Während die Rollläden den Dieb aussperren, schreckt das Licht zusätzlich ab. Bei vielen unserer Kunden geht im Einbruchsfall zeitgleich auch die Außen- und Gartenbeleuchtung an.

Via HomeKit die Weihnachtsbeleuchtung steuern

In der Weihnachtszeit könnt Ihr zusätzlich Eure Weihnachtsbeleuchtung in Aktion bringen. Sie schreckt dann in Verbindung mit der Eimsig Alarmanlage zusätzlich den Einbrecher ab, der dann plötzlich im hell erleuchteten Garten steht. Und natürlich könnt Ihr Eure Weihnachtsbeleuchtung auch ganz individuell steuern. Dazu benötigt Ihr eine HomeKit-fähige Außensteckdose, an die Ihr die Weihnachtsbeleuchtung anbringt. In den Einstellungen der HomeApp habt Ihr die Möglichkeit, festzulegen, wann die Beleuchtung angehen soll, z.B. bei Sonnenuntergang oder jeden Nachmittag um 17 Uhr. Dann wird die Beleuchtung automatisch bei Sonnenuntergang oder zu der von Euch festgelegten Uhrzeit eingeschaltet. Mit einer weiteren Automation könnt Ihr bestimmen, wann die Lichter wieder ausgehen sollen, z.B. immer um 22 Uhr. So könnt Ihr auch mit dem Vormittag verfahren und die Beleuchtung ganz nach Euren Wünschen steuern. Richtig super herausgearbeitet haben das auch unsere Freunde von Smartapfel, die auf ihrer Webseite immer aktuelle Infos und spannende Tricks und Tipps rund um Apple HomeKit haben. Anhand der Beschreibungen und Screenshots auf ihrem Blogbeitrag zur Automation der Woche könnt Ihr genau nachvollziehen, was Ihr an welcher Stelle in Eurer HomeApp festlegen müsst. Stöbert da auch ruhig mal durch, die Automationen sind wirklich kreativ und alltagstauglich!

Wenn der Sommer wieder kommt – macht den Einbrecher nass!

Die Weihnachtsbeleuchtung via HomeKit zu steuern, ist nur ein Beispiel. Ein anderes Beispiel ist der Rasensprenger. In der HomeApp kann man z.B. hinterlegen: Rasensprenger an beim Einbruchsversuch. Und schon wird der Einbrecher nass! Wie Ihr diese Automation hinterlegt, könnt Ihr Euch in diesem Blog ansehen.

Habt Ihr Fragen zu unseren Produkten? Wir helfen Euch gerne weiter!

 

 

Wir sind Eimsig.
Ein Familienunternehmen mit Tradition.
Wir sind Eimsig. Ein Familienunternehmen mit Tradition.
12.000+

Kunden vertrauen unserem Alarmsystem.

225.000+

Fenstersensoren sorgen für die Sicherheit in vielen Häusern in Deutschland, Österreich und der Schweiz.