Mehr Infos Ausblick auf den Herbst: iOS 16 bringt großes HomeKit-Update | EimsigSkip to main content
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
iOS 16 bringt großes HomeKit-Update

Ausblick auf den Herbst: iOS 16 bringt großes HomeKit-Update

22. Jun 2022
Eimsig Neuigkeiten

Viele von Euch nutzen und steuern ihr Eimsig Smart Home schon lange über ihre HomeApp. Besonders praktisch: Alle HomeKit-Geräte können hier hinterlegt werden: Lampen, Rollläden, Sensoren für die Außenhautüberwachung oder Luftkontrolle, Heizungen und vieles mehr. Als Nutzer habt Ihr so Euer ganzes Haus im Blick und könnt auf jeden einzelnen Raum zugreifen. Die neue iOS-Version 16 bietet beim HomeKit einige Neuerungen, die wir Euch hier vorstellen möchten.

Smart Home-Standard Matter  

Eine wichtige Info vorneweg: In der neuen iOS-Version bietet Apple noch mehr Unterstützung des Smart Home-Standards Matter. Matter ist eine gemeinsame Basis für die Steuerung aller Smart Home Produkte und soll die mitunter doch recht nervige Suche nach kompatiblen Smart Home-Produkten beenden. Sensoren, Lampen, Heizungen und weitere Komponenten lassen sich mit dem neuen Verbindungsstandard ganz einfach kombinieren, und mit iOS 16 könnt Ihr zukünftig noch mehr kompatibles Smart Home-Zubehör auswählen und verbinden.

iOS 16 – Home Ansicht übersichtlicher & geordneter

Das ist wohl die größte Neuerung: Die Home-Ansicht, die Ihr in der HomeApp immer als erstes seht, ist überarbeitet worden. Ihr findet dort jetzt nicht mehr nur einzelne Favoriten, sondern seht auch die einzelnen Räume auf einen Blick. Die Favoriten gibts natürlich trotzdem noch. Bei den einzelnen Räumen könnt Ihr jetzt entscheiden, welches Gerät Euch angezeigt werden soll, Ihr könnt einzelne Geräte nämlich auch ausblenden. Über ein Icon auf dem Feld des jeweiligen Geräts rechts oben könnt Ihr die Größe des Icons ändern und damit die für Euch wichtigeren Geräte größer hervorheben, die unwichtigeren als kleiner belassen. Das macht die ganze Ansicht deutlich übersichtlicher.  

Bereiche neu anordnen & Szenen anzeigen lassen

Ihr könnt eine Reihenfolge zwischen Euren Favoriten, den hinterlegten Szenen und Euren Räumen festlegen. Wie gehabt könnt Ihr die einzelnen Räume antippen und Euch anzeigen lassen. Wenn Ihr ein Gerät aus der Home Ansicht und den Favoriten ausgeblendet habt, findet Ihr es im entsprechenden Raum wieder und könnt es wieder einblenden. Die von Euch hinterlegten Szenen findet Ihr wie gewohnt auf der Home Ansicht. Die obere Statusleiste dient als Filter: Ihr könnt beispielsweise nach Licht, Fenstersensoren oder Heizungssensoren filtern und bekommt alle entsprechenden Komponenten im Haus angezeigt.       

Ihr möchtet unsere Eimsig HomeKit-Alarmanlage kennenlernen? Für einen Zeitraum von einer bis zu vier Wochen könnt Ihr sie mieten. Wenn Sie Euch dann gefällt und Ihr sie behalten möchtet, bekommt Ihr den Mietpreis auf den Kaufpreis angerechnet. Ihr erhaltet die HomeKit Alarmanlage zum Testen fertig programmiert. Wie das funktioniert, lest Ihr hier.

 

Wir sind Eimsig.
Ein Familienunternehmen mit Tradition.
Wir sind Eimsig. Ein Familienunternehmen mit Tradition.
12.000+

Kunden vertrauen unserem Alarmsystem.

225.000+

Fenstersensoren sorgen für die Sicherheit in vielen Häusern in Deutschland, Österreich und der Schweiz.